jjsad df

SEBASTIAN KUHN

Fray

10. Februar – 16. Juni 2019

Einführung: Dr. Ulrike Lorenz
Direktorin Kunsthalle Mannheim

Der Bildhauer Sebastian Kuhn (*1977) fertigt Plastiken aus unterschiedlichen Werkstoffen und fügt ihnen meist Alltags-
gegenstände bei. Aus diesen Materialkollisionen entstehen Wandreliefs, Bodenarbeiten, schwebend-allansichtige Kompositionen oder auch raumgreifende Installationen.
Seiner Ausstellung gibt Kuhn den Titel fray und bemerkt
"er ist kurz, prägnant und vieldeutig".
Studiert hat Sebastian Kuhn bei den Professoren Claus Bury
und Tim Scott an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Wesentliche Anregungen holte er sich während eines Arbeits-
aufenthalts in Santiago de Chile und Hiroshima sowie seinem Masterstudium am Wimbledon College of Arts in London.
Der vielfach mit Preisen ausgezeichnete Künstler lebt heute
in Nürnberg.