jjsad df

Stefan Rohrer

Lothar-Fischer-Preis 2015

5. Juni 2016 – 30. Oktober 2016

Einführung: Dr. Britta E. Buhlmann, Direktorin Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Stefan Rohrer, geb.1968 in Göppingen, hat 2015 den dotierten Lothar-Fischer-Preis erhalten.
Der heute in Stuttgart lebende Bildhauer widmet sich künstlerisch einer Ikone unserer Konsumgesellschaft - dem Auto. Er zerlegt sie in ihre Einzelteile, um sie anschließend in anderer Form wieder auferstehen zu lassen. Mit handwerklicher Finesse streckt, dehnt, verjüngt und verformt er sein ungewöhnliches Material zu dynamischen Gebilden, die elegant geschwungen in den Raum ausgreifen.